soziologieheute-news

13. Februar 2009

Piritim Sorokin (1889-1968)

Filed under: Klassiker — bjh @ 11:37
Tags:

sorokin

In seinem Hauptwerk „Social and Cultural Dynamics“ versucht er die Prinzipien des sozialen Wandels – mittels vergleichender Analysen sozialer Ordnungen – zu rekonstruieren. Er stellt einen kontinuierlichen Zyklus der Grundsysteme im Prozess des gesamtgesellschaftlichen Wandels fest. Jede Kultur erreicht irgendwann ihren Höhepunkt und geht in ein neues System über.

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: