soziologieheute-news

30. September 2012

Schwarz-Weiß & Gegen den Strom – Gerd Arntz (1900 – 1988)

Filed under: Uncategorized — bjh @ 09:18
Tags: ,

von Richard Albrecht

 

Dieser Essay führt, als kulturhistorische Erinnerung und künstlerbiographisches Porträt, ins Feld politischer Ästhetik. Was bei einem engagierten Künstler unseres 20. Jahrhunderts wie Gerd Arntz gar nicht anders sein kann. Dabei verfolge ich als Autor zwei Hauptanliegen: Erstens geht es mir – umtrubelt von »anything-goes«-Beliebigkeiten, oder weniger freundlich gesagt: wurschtiger Stümperei im Post (-modernen, -histoire oder wie auch immer) -Bereich inmitten eines neuen Endzeitgefühls – immer noch und schon wieder ums Gespür für etwas, das es, wenigstens als ästhetisch-politische Minderheitsströmung, gab, das unwiderruflich vergangen ist und das uns doch an etwas erinnern kann, was der ehemalige spanische Kulturminister Jorge Semprún an zentraler Stelle seines catalanischen Federico-Sanchez-Romans »una memoria historica, testimonial« genannt hat. Es geht, auch mir, um ein übergreifend-allgemeines Gedächtnis historischer, nicht-ideologischer Zeitzeugenschaft.

Download des Beitrages:

[Richard Albrecht] gerd-arntz-Porträt

 

 

Advertisements

2 Kommentare »

  1. My brother suggested I may like this web site. He was totally right.
    This publish actually made my day. You cann’t believe just how a lot time I had spent for this info! Thank you!

    Kommentar von mirena lawsuit — 3. Mai 2013 @ 04:21 | Antwort

  2. Hello there, I found your web site by means of Google while searching
    for a similar matter, your site came up, it seems to be great.
    I have bookmarked it in my google bookmarks.
    Hi there, just become aware of your blog through Google, and found
    that it’s really informative. I am going to be careful for brussels. I’ll be grateful
    for those who continue this in future. Numerous people
    will be benefited out of your writing. Cheers!

    Kommentar von Http://Ameriloancasheasytips.Blinkweb.Com — 8. Juni 2013 @ 11:55 | Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: